m1 (turm4)
 
Monday, 21. March 2005


W...WirWissen


Kunsthalle Exnergasse, Währingerstraße 59,

  1. Stiege, erster Stock, 1090 Wien

Eröffnung: Mittwoch, 23. März 2005, 19h
Ausstellungsdauer: 24. März - 23. April 2005

W...WirWissen versammelt unterschiedliche Strategien und Positionen zu
kollaborativer Wissensproduktion und emanzipatorischer Selbstorganisation.
Der Begriff des Wissens wird dabei bewusst als unscharfes Zentrum gesetzt,
ein fragmentierter Cluster aus postfordistischer Ökonomie, Bildung und
künstlerischer Praxis; ein Muster aus Linien, dem sich das Projekt in
kreisförmigen Bewegungen zu nähern versucht. Diese Bewegung ist Aussage und
Stottern zugleich.

Die Ausstellung versteht sich als Kristallisationspunkt eines wachsenden
internationalen Austauschs zwischen Selbstinstitutionen im Kunst- und
Kulturfeld. Dieser Prozess begann vor über einem Jahr und wird auch in
Zukunft weitergehen, zwischenzeitlich repräsentiert durch Workshops und
Microkongresse an unterschiedlichen Orten.

In der Kunsthalle Exnergasse wird als Modell für eine solche - eigentlich
paradoxe - Repräsentation informellen Lernens und Verlernens die Figur des
Theaters eingesetzt: performative Recherche, eine Probebühne einer
Produktion ohne Premiere. Über den Zeitraum der Ausstellung wird es
wöchentliche Veranstaltungen, Lectures und Workshops, Proben und Treffen
geben, zum Teil mit zusätzlichen internationalen Gästen und FreundInnen.
Dabei steht der informelle Austausch zwischen den anwesenden Beteiligten im
Vordergrund. Jeden Freitag werden inszenierte Zwischenergebnisse des
Prozesses in Form eines Probendurchlaufs präsentiert.

Details zum über die Ausstellung und zum Proben- und Veranstaltungsprogramm:
manoafreeuniversity.org

organisiert im Rahmen der Manoa Free University
in Zusammenarbeit mit APA (Hamburg), Copenhagen Free University, Free
Floating Faculty (Kopenhagen), Freie Klasse (Berlin), Informelle Universität
in Gründung (Berlin), University of Openess (London)

weitere Gäste und TeilnehmerInnen von folgenden Gruppen:
Greenpepper Magazine (Amsterdam), La Loko (Kopenhagen), Mana Mana
(Budapest), Sefik Seki Tatlic (Sarajewo), Universite Pirate (Paris), Working
on Fire (Bangkok), TvTv (Kopenhagen), die üblichen Chih Chie (Berlin), Meine
Akademie (Berlin)
Angefragt: VertreterInnen von Freiraum - Kritische Nicht Universität (Wien),
K.u.u.g.e.l. (Innsbruck), Ladyspace (Wien), Université Tangente (Paris) u.a.

Zur Eröffnung am 23. März ab 19h: Flamingo Club (Wien)



... Comment

 
status
You're not logged in ... login

Not registered yet?

If you have any questions about this blog try your luck in this section. Thank you and have a good day.

menu

  • - About us
  • - Book Project Intersections
  • - Decolonizing Knowledge and Life through Theory and Art
  • - Kritische künstlerische Praxis als Dissens
  • - Monthly Film Program
  • - Plattform Geschichtspolitik
  • a civil initiative based in Turkey
  • Decolonial Aesthetics
  • Downloads
  • Nomanden
  • PCAP April 2018
  • PCAP December 2017
  • PCAP January 2018
  • PCAP June 2018
  • PCAP March 2018
  • PCAP May 2018
  • PCAP November 2017
  • PCAP October 2017
  • Program Archive 2008
  • Program Archive 2007
  • Program Archive 2005
  • Program Archive 2004
  • Program Archive 2006
  • Program Archive 2009
  • Program Archive 2010

  • September 2018
    SunMonTueWedThuFriSat
    1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30
    May
    Last update: 6/23/18 6:52 AM

    PCAP June 2018 PCAP Program
    June 2018 4 June 2018, Monday At 14.00 open space...
    by concept (6/23/18 6:52 AM)
    PCAP May 2018 PCAP May
    2018 1, May, 2018 Mayday, holiday 7 May 2018, Monday...
    by concept (5/22/18 7:21 AM)
    PCAP April 2018 PCAP Program
    April 2018 Holidays until 8.04.2018 EASTER break 9 April 2018,...
    by concept (4/30/18 11:38 PM)
    PCAP March 2018 PCAP Program
    March 2018 6 March, 2018, Tuesday At 16.00 intro Semester...
    by concept (3/21/18 6:13 PM)


    RSS Feed

    Made with Antville
    powered by
    Helma Object Publisher